Alle Artikel veröffentlicht in ‘Wissenswert

Wissenswertes zu Kultur, Geschichte & Co. aus Hannover und Umgebung

Artikel

Mit dem Schatz zum Silbersee

Hinterlasse eine Antwort

Auch wer seinen Schatz – sein eigenes Fahrrad – nicht von zuhause mitgebracht hat, braucht nicht darauf zu verzichten: eine erfrischende Radtour durch unsere grüne Stadt Hannover. Zum Kopf-frei-kriegen, Energie-Auftanken oder einfach um die Natur zu genießen lässt sich dafür ganz easy eines der schicken Holzbikes der Gästeresidenz ausleihen und schon kann’s losgehen.

Diese eher kurze Strecke, die ich euch hier heute vorstelle, führt nach Langenhagen, genauergesagt an den dortigen Silbersee. Sie eignet sich hervorragend als minimales Tagesabschluß-Sportprogramm oder einfach als kleine Erkundungstour durch Ecken der Leinestadt, die nicht so bekannt sind. Wer noch Motivation für diese körperliche Ertüchtigung per pedes benötigt, dem sei gesagt, dass diese Tour am Ende auch zur Eisdiele mit dem besten Tartufo-Becher der Stadt führt bzw. noch mit einem Geheimtipp für tolle Picknickwiesen aufwartet.

Artikel

Was ist denn so typisch Hannover?

Hinterlasse eine Antwort

Ein Jahr geht in sein letztes Quartal. Die Oktober-Sonne zeigt sich von ihrer charmantesten Seite und der weltbeste Detektivhund und ich schlendern durch die Altstadt. Mit dem Beginn des Wintersemesters belagern adrett gekleidete Erstis bei sonntäglichem Kaffee & Kuchen zusammen mit ihren Eltern die örtlichen Café-Institutionen und es erscheint fast ein bisschen so als ob das gegenseitige Loslassen in den jeweils neuen Lebensabschnitt erst mit diesem finalen und betont familientraditionellen Sahnehäubchen als endgültig besiegelt gilt.

So sind auch die Vibes – die der Ballhofplatz durch diese zahlreichen Neuankömmlinge in der Stadt an meinen Terrassentisch im Teestübchen sendet – eine komparable Melange aus erwartungsvoller, unruhiger Aufbruchsstimmung, unbeholfenem Umgang mit der drohenden Situation des immer näher rückenden Abschiednehmens und ungetrübter Freude auf den baldigen Genuss der erstkassigen, lokalen Kuchen- und Kaffeespezialitäten.

Artikel

Dougie Wallace in der Eisfabrik der Südstadt

Hinterlasse eine Antwort

In Hannovers Südstadt gibt es ein Zentrum der Künste. Die Eisfabrik. Tanz, Theater und bildende Kunst finden in der Seilerstraße 15 F – in einer ehemaligen Klareisfabrik – seit 1999 auf einem 5.000 qm großen Areal ihren Platz. Neben Spiel- und Präsentationsstätten bietet das Gelände zudem Lebens-, Arbeits- und Musikübungsräume, Tonstudios sowie Künstlerateliers.

Es ist einer dieser grauen Samstagnachmittage an denen es immer wieder sporadisch nieselt und ich bin mir sicher, dass dies‘ der absolut perfekte Tag für einen Besuch der Dougie Wallace Ausstellung ist, die noch bis zum 03. April in der Galerie für Fotografie (GAF) auf dem Gelände der Eisfabrik zu sehen ist.

Artikel

Exklusiv durchs Sprengel Museum begleitet

Hinterlasse eine Antwort

Es ist der Januar nach Eröffnung des Erweiterungsbaus des Sprengel Museums in Hannover und der DEHOGA lädt zu einer exklusiven Führung mit dem Direktor des Kunstmuseums Dr. Reinhard Spieler ein. Begeistert sage ich zu und mache mich letzte Woche Donnerstag mit meinem Mini von meiner Home Base – der Gästeresidenz PelikanViertel – auf den Weg zur Kunststätte. Trotz Schnee und Eis bin ich in 15 Minuten da und finde – wie schon bei meinem Atelierrundgang in der List – sofort wieder einen Parkplatz direkt vor der Tür. Parkplatz-Götter sind Kunstliebhaber – das wäre hiermit nun definitiv belegt ;-).

Eis am Stiel aus Italien
Artikel

Eis essen und dabei schön draußen sitzen…

4 Kommentare

Rauf auf 37° Grad und mehr und dann wieder runter auf 15. Gewitterwolken, Sturm und Regen – gefolgt von tiefblauem, klarem Himmel und purem Sonnenschein. Der diesjährige Sommer hat es echt in sich, lässt sich nicht in seine Karten gucken, bringt Barometer an ihre Grenzen und gestandene Radiostationen dazu ihren Wetterfrosch nur noch mit „Hopeless the Weathergirl“ anzukündigen. Nach einem morgendlichen Blick aus dem Fenster fällt gleich nach der Entscheidung für Rollkragen oder T-Shirt auch die für Fahrrad oder Ski.

Am Schwarzen Bär
Artikel

Location Check in Linden mit Musik

Hinterlasse eine Antwort

Heute nehme ich euch kurz mit ins LUX, einem Club am Schwarzen Bär im Stadtteil Linden – wo an diesem Abend ein Konzert stattfinden soll. Ich komme also in den Genuß Musik hören zu können und das mit einem Location Check zu kombinieren. Die Homepage gibt nicht viel preis über diesen hannoverschen Veranstaltungsort, hat dafür aber eine strukturiert gegliederte Programmübersicht (mit hinterlegtem Ticketshop).

Hannover Linden und sein Berg
Artikel

Der Jazz Club Hannover und noch viel mehr am Lindener Berge…

Hinterlasse eine Antwort

Es ist ein Freitag Nachmittag im März. Das Wetter weiß an diesem Tag nicht so recht, was es mal werden will, also nehme ich den Mini und fahre los. Mein Ziel ist DER berühmte Jazz-Club Hannover – eine weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Institution für alle Connaisseure des Jazz‘. Am Deisterkreisel finde ich das erste Hinweisschild darauf und weitere führen mich bequem zur Adresse.

Herz der Nordstadt - Kultkneipe
Artikel

Hannovers Nordstadt und sein Klein Kröpcke…

Hinterlasse eine Antwort

Ich mache  mich – zusammen mit Watson und dem Hund 😉 – auf in die Nordstadt, weil ich mir dort eine „Kneipe“ anschauen möchte. Nicht bloß irgendeine, sondern das so genannte heimliche Herz der Nordstadt das „Klein Kröpcke„. Es ist ein freundlicher Februar-Tag und wir finden sogar prompt einen Parkplatz in der Rehbockstraße, die übrigens recht farbenfroh daher kommt.